SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

2013 mit neuen Bestzeiten verabschiedet

Geschrieben von Bernd Sternberg am Samstag, 04. Januar 2014

Der Silvesterlauf in Münster ist für die Läufer aus Westkirchen schon so etwas wie Tradition. Seit einigen Jahren wird dort immer bei einem toll organisierten Lauf das Sportjahr beendet. So zog es auch dieses Jahr wieder einige Läufer nach Münster.
Passend zum 25-jährigen Jubiläum konnte Münster bei den Startern mit einem perfekten Laufwetter punkten. So war es also kein Wunder, dass es insgesamt 1646 Starter aus ganz NRW zum Sportpark „Sentruper Höhe" gezogen hat.
Für neun Grün-Weiße ging es auf eine Strecke von insgesamt 10km, aufgeteilt auf 2 Runden á 5km. Die einzelne Runde führt dabei einmal um den kompletten Allwetter-Zoo herum ehe man entlang des Aasee's wieder in den Zielbereich im Stadion einläuft.

Gute Leistungen zum Jahresende

Auf den 10km konnten alle Läufer Ihre gute Trainingsform bestätigen. Nur 42:05 Minuten nach dem Startschuss kam als erster Grün-Weißer Thorsten Koch ins Ziel. Kurz darauf folgten Johannes Steu, mit einer neuen PB von 43:18 min, und Robert Steinkamp (44:32 min). Es dauerte genau zwei weitere Minuten ehe Ingo Fernahl (46:31) und Wolfgang Frisch (46:32) ins Ziel einliefen. Ebenfalls unter 50 Minuten schafften es Rainer Voßmann (49:13 min) und Jens Witte (49:29 min) ins Ziel der 10km langen Strecke.

Debüt über 10km

Unter den neun Startern waren auch zwei Debütantinnen. Seit dem Fallschirmfest im August sind Vanessa Gabrisch als auch Yvonne Thoben im regelmäßigem Lauftraining und haben sich für die 10km Distanz vorbereitet. Bei Ihrem Debüt konnten dabei beide Ihre angestrebten Zielzeiten deutlich unterbieten.
Nach sehr guten 1:03:59 Std. kam Vanessa Gabrisch als Erste der beiden ins Ziel. Nur knapp drei Minuten Später folgte Ihr Yvonne Thoben mit einer schnellen Zeit von 1:06:58 Std.

Vorbereitung für Berlin beginnt

Mit dem neuen Jahr startet für vier der acht Läufer gleichzeitig die Vorbereitung auf die Halbmarathon-Distanz. Vanessa Gabrisch, Robert Steinkamp, Wolfgang Frisch und Johannes Steu haben sich schon frühzeitig für einen der begehrten Startplätze des beliebten Berliner Halbmarthons, der in 2014 zum 34. mal ausgetragen wird, entschieden. Ende März heißt es für diese Läufer dann also wieder „Sightseeing in Laufschuhen".

Die Leichtathletik Gruppe von GW Westkirchen trifft sich einmal die Woche zum gemeinsamem Laufen. Treffpunkt ist jeden Sonntag um 10.00 Uhr an der Westkirchener Laurentiuskirche. Wer Interesse hat mitzumachen ist jederzeit willkommen, heißt es aus den Reihen der Aktiven. Die Sportler und Sportlerinnen aus dem Golddorf nehmen auch regelmäßig an den Volksläufen in Oelde, Beelen und Warendorf teil. Auch überregional sind die Läufer im Einsatz. Beim Silvesterlauf in Münster siegte übrigens über die 10 Km Strecke der Coesfelder Manuel Meyer in 32:15 Minuten. Bei den Frauen hatte Johanna Rellensmann über 10 Km in einer Zeit von 36:45 Minuten die Nase vorn.

Zeiten im Überblick

Thorsten Koch 42:05 min
Johannes Steu 43:18 min (PB)
Robert Steinkamp 44:32 min
Ingo Fernahl 46:31 min
Wolfgang Frisch 46:32 min
Rainer Voßmann 49:13 min
Jens Witte 49:29 min
Vanessa Gabrisch 1:03:59 Std (PB)
Yvonne Thoben 1:06:58 Std (PB)

Weitere Informationen und detailierte Ergebnisse finden sich unter http://lsf-muenster.de 

silvesterlauf2013 msv.li.n.re.: Thorsten Koch, Wolfgang Frisch, Ingo Fernahl, Jens Witte, Yvonne Thoben, Johannes Steu, Vanessa Gabrisch, Rainer Vossmann und Robert Steinkamp