SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

Teams schneiden gut ab

Geschrieben von Bernd Sternberg am Sonntag, 18. Juni 2017

Zufrieden sind unser Jugendwart Jens Witte und unser Trainer Thomas Hortmann mit dem Abschneiden der Tischtennisnachwuchsteams. Die Tischtennisjugend schließt die Serie mit 14:18 Punkten im Mittelfeld der Kreisliga ab. Lukas Ludwig kann in dieser Klasse mit 11:4 eine positive Bilanz aufweisen. Die A-Schüler der 2. Mannschaft beenden die Saison in der Kreisliga mit dem 2. Tabellenplatz. Tim Rotärmel, Maxime Lindenthal und Robin Burmann sind in der Rangliste unter den zehn besten Spielern zu finden. Neuling Leander Steinkamp spielte in der Rückrunde nahezu ausgeglichen. In der Bezirksliga gab es für die 1. Schülermannschaft einen 3. Platz. Punktegarant in dieser Klasse war für GW Mike Rotärmel, der im unteren Paarkreuz eine Rückrundenbilanz von 11:2 aufweist. Ebenfalls ausgeglichen spielte Gerrit Steinkamp. Die B-Schüler belegten in der Kreisliga den 2. Platz. Celina Gürkan spielte hier sehr erfolgreich und ging in ihren 26 Spielen 19 mal als Siegerin von der Platte.

Am kommenden Wochenende geht es für das Westkirchener Nachwuchstalent Paul Meier zu den Westdeutschen Top 32 Spielern. Hier treffen sich in Vernich bei Euskirchen die besten Spieler ihrer Altersgruppe, um den Sieger zu ermitteln. Paul Meier qualifizierte sich durch die Spiele auf Kreis– und Bezirksebene für dieses Turnier.