SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

Herren siegen

Geschrieben von Bernd Sternberg am Montag, 11. September 2017

Sichtliche Freude herrschte bei unseren Tischtennismännern nach der Partie gegen den TTV Waltrop 99. Im Bezirksligaduell siegten die Tischtennissechs aus dem Golddorf mit 9:6 und freuten sich besonders über Thomas Schimmelpfennig, der an Brett sechs spielend, den entscheidenden Punkt für GW holte. Dass es zum ersten Saisonsieg kam, lag einmal mehr am stark spielenden Josef Reinke. Er holte im oberen Paarkreuz zwei Einzelsiege und war auch im Doppel mit Lukas Steu erfolgreich. Die Mannschaft trat als Ganzes auf, jeder Spieler holte einen Einzelpunkt, resümierte Josef Reinke und war am Ende sehr zufrieden. Die Punkte für GW holten: Witte/Sellaththamby, Jens Witte, Piratheep Sellaththamby, Lukas Steu und Rainer Vossmann.

Die Bezirksligadamen unterlagen zum Saisonauftakt gegen den VFL Ramsdorf mit 2:8. Das Team konnte nicht komplett antreten und holte durch Vanessa Gabrisch und Daniela Schloetmann die Punkte.

Die Tischtennisreserve verlor in der 1. Kreisklasse bei der WSU III unglücklich mit 7:9. Es war mehr drin für die Grün-Weißen, denn in den Einzelspielen gab es auf beiden Seiten sechs Punkte. In den Doppelpaarungen war der Gastgeber besser und holte drei von vier Zähler. Zum ersten Mal spielten bei den männlichen Senioren Laura Mentrup und Vanessa Gabrisch im Team der Reserve. Laura Mentrup hatte vor den gegnerischen Männern kein Respekt und gewann im mittleren Paarkreuz ihr zweites Einzel. Weiter war sie im Doppel mit Bernd Sternberg siegreich. Thomas Hortmann spielte gegen seine alten Mannschaftskameraden stark und gewann im oberen Paarkreuz zwei Spiele. Jeweils einmal punkteten Michael Wösthoff, Maximilian Schulte und Bernd Sternberg.