SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

Erste Punkte für die Reserve

Geschrieben von Bernd Sternberg am Dienstag, 03. Oktober 2017

Mit 4:9 haben unsere Tischtennismänner das Heimspiel in der Bezirksliga gegen die DJK Herten/Disteln verloren. Dies war bereits die zweite Saisonniederlage für die Sechs, die mit Piratheep Sellaththamby an diesem Abend ihren besten Akteur hatten. Die Westkirchener Nummer drei gewann im mittleren Paarkreuz seine beiden Einzelspiele. Lukas Steu und Rainer Vossmann sorgten für die Punkte drei und vier. Schwach war die Ausbeute in den Doppelspielen. Hier gab es zu Beginn der Partie gleich drei Niederlagen.

Das Derby gegen die TTG Beelen II hat die Westkirchener Reserve mit 9:6 für sich entschieden. In einem packenden Spiel, wo Johanna Witte ihr Debüt bei den männlichen Senioren gab, setzte das mittlere Paarkreuz der Grün-Weißen Akzente. Maximilian Schulte und Stefan Ringhoff behielten gegen ihre Kontrahenten Werner Skrobanek und Roland Sternberg die Oberhand und punkteten zusammen viermal. Thomas Hortmann im oberen Paarkreuz spielend erwischte ebenfalls einen guten Abend und war zweimal erfolgreich. Die Doppel mit Wösthoff/Hortmann und Ringhoff/Sternberg siegten zu Beginn der Partie. Den Schlusspunkt in einer fast dreistündigen Partie setzte Bernd Sternberg mit seinem Einzelsieg gegen Hendrik Sievert. Durch diesen Sieg verlassen die Westkirchener Herren am 4. Spieltag den letzten Tabellenplatz in der 1. TT Kreisklasse.