SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

Oberst-Rathgeber-Pokal 2014 Tag 1

Geschrieben von Alexander Fölling am Montag, 03. Februar 2014

Endlich war es wieder Zeit für den Oberst-Rathgeber-Pokal. Und was wäre das größte Warendorfer Volleyball-Turnier im Jahr ohne die Volleyballabteilung aus Westkirchen?

Also machte sich die halbe Abteilung gegen halb 12 auf gen Norden, um sich einen feurigen Kampf um den Cup zu liefern.

Den Auftakt machte das Herrenspiel gegen den Turnverein Kierspe. Nach den ersten 2 bis 3 Ballwechseln stellte sich rasch heraus, dass die Jungs nicht nur turnen konnten und so mussten sich die Grün-weißen Helden schon ein wenig anstrengen, um den ersten Satz unentschieden zu spielen und den zweiten nur knapp zu verlieren.

Nassgeschwitzt, leicht atemlos, aber zufrieden mit der eigenen Leistung, waren die GW-Sportskanonen im Anschluss gezwungen, drei Sätze Pause lang an ihrere Taktik zu feilen. Nach einer kurzen Stärkung ging es gegen Lüdenscheid ins Feld. Obwohl die Grün-weiße Spitzenauswahl auf Augenhöhe mit dem Gegner war, führten einige Patzer und fragwürdige Schiedsrichtereintscheidungen zur Abgabe wichtiger Punkte.

Auch der folgende Gegner - Hochschulsport Münster - war eine harte Nuss und nahm den geheimen Turnierfavoriten - kurz vorm Zubeißen - die Wurst vom Brot.

Im Anschluss stürzte sich die leider noch recht zurückhaltende aber kampfbereite Golddorf-Schar in das Gefecht um die Plätze 9-16.

Statt den 9. festzutackern, ging das Schiff GW-Westkirchen langsam unter, da sich alle mit knirschenden Gelenken und trockenem Hals zu sehr auf die anschließende After-Cup-Party bei Birgit freuten. Und so wurde es eben doch nur Platz 16.