SV GW Westkirchen e.V.
B-Jugend

B-Jugend spielt Leitungsliga!

Geschrieben von Roland Pelke am Sonntag, 05. November 2017


B-Jugend| Qualifikation

JSG Westkirchen/Ostenfelde I – BSV Ostbevern I 8:2 (4:2)

Sonntag, den 05.11.17

Anstoß: 11.00 Uhr

Rasenplatz, Sportanlage Westkirchen, Warendorfer Str., 59320 Ennigerloh

Tore:
1:0 Ewald Meier (8. Min.)
1:1 Philipp-Johannes Krieger (9. Min.)
2:1 Lewin Bültermann (21. Min.)
3:1 Tom Löckmann (26. Min.)
3:2 Philipp-Johannes Krieger (29. Min.)
4:2 Ewald Meier (35. Min.)
5:2 Julian Nachtigäller (60. Min.)
6:2 Tom Löckmann (62. Min.)
7:2 Julius Vedder (72. Min.)
8:2 Muhammed Taha Bayraktar (77. Min.)

 


 

Bericht

Von Roland Pelke

Am vorletzten Spieltag konnten sich die Jungs mit 8:2 gegen Ostbevern durchsetzen. Und das bedeutet die vorzeitige Qualifikation für die Leistungsliga.

Nach ca. zehn Minuten traf Ewald Meier nach Pass von Tom Löckmann zum 1:0. Ostbevern konnte die Führung nur Minuten später ausgleichen. Doch nach 20 Minuten brachte Lewin Bültermann die Grün-Blauen Farben wieder in Front. Den Schuss von Tom konnte der Torhüter nicht festhalten und Lewin staubte zum 2:1 ab. Wieder nach einem Steilpass, dieses Mal von Nils Hanewinkel hervorragend eingeleitet, trifft Tom zum 3:1. Doch wieder kann Ostbevern herankommen und verkürzt auf 3:2. Doch die JSG schlug erneut zurück und Ewald verstreckt kraftvoll zum 4:2 Pausenstand.

Das Ergebnis stimmte, aber wenn man die erste Halbzeit kritisch betrachtet, war für die zweiten 40 Min. spielerisch noch Luft nach oben. Das machten die Jungs, nach einer ruhigen Halbzeitansprache, dann auch in der 2. Hälfte besser.

Die nach der Halbzeit eingewechselten Julian Nachtigäller und Jossi Pelke waren für das 5:2 verantworlich. Von der rechten Seite passte Jossi mustergültig auf Julian quer vor das Tor, der sicher einnetzte. Das 6:2 nach schnellem Doppelpassspiel von Ewald und Tom im Mittelfeld. Tom enteilt auf der linken Seite und schiebt aus spitzem Winkel ein. In der zweiten Halbzeit hatten die Jungs besseren Zugriff auf die offenvien Spieler von Ostbevern. Spätestens nach dem Eigentor zum 7:2 hatte der BSV nichts mehr zu bieten. Den Schlusspunkt zum 8:2 setzt Jossi nach schönem Freistoß von Julius Vedder.

Mehr als die Hälfte der Mannschaft ist in der nächsten Woche auf einer Klassenfahrt in Berlin. Dann ist es gut, dass das abschließende Spiel gegen den VfL Sassenberg keine große Bedeutung hat.

Gratulation und viel Glück und Erfolg in der Leistungsliga!

P.S. Als Prämie für den Aufstieg in die Leistungsliga, wird Markus Vedder von Vedder Premium Event, den Jungs ein gemeinsames Essen nach dem nächsten Heimspiel spendieren. Eine tolle Sache, welches die ohnehin schon eingeschworene Truppe noch weiter zusammenschweißen wird.