SV GW Westkirchen e.V.
Aktuelles

Grün-Weiß-Familie trauert um Hasso

Geschrieben von Heiner Mentrup am Freitag, 29. März 2019

Heute Mittag ereilte uns die traurige Mitteilung, dass unser langjähriger Vorsitzender Hasso seiner schweren Krankheit erlegen ist. Schon seit längerer Zeit lag er auf der Intensivstation des Warendorfer Krankenhaues.

Die ganze Grün-Weiß-Familie ist Hasso zu unendlicher Dankbarkeit verpflichtet. Seit mehr als 40 Jahren setzte er sich auf vielen Ebenen für die Belange unseres Vereins ein. Sein größtes Steckenpferd war seit 1975 die Abnahme des Sportabzeichens. Noch im letzten Jahr stand er an der Laufbahn, um den Kindern und Jugendlichen die Zeiten abzunehmen. An der Verleihung im Februar konnte er allerdings krankheitsbedingt schon nicht mehr teilnehmen.

Von 1989 bis 2015 stand Hasso dem Verein 26 Jahre als 1. Vorsitzender voran. Durch seine diplomatische Amtsführung prägte er die Vorstands- und Vereinsarbeit maßgeblich. Gleichzeitig hielt er 8 Jahre als Vorsitzender des Stadtsportverbandes die Verbindung zur Verwaltung und zum Rat der Stadt Ennigerloh. Bei all seinen Tätigkeiten dachte er immer positiv und zeigte sich stets gut gelaunt. So wird er uns in Erinnerung bleiben.

Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Karin, sowie seinen Kindern und Enkelkindern.

Hasso, durch deine vielen Aktivitäten hast du so viele Meilensteine gesetzt, dass du in unserer Erinnerung immer ein Teil der Grün-Weiß-Familie bleiben wirst.