SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

Vater und Sohn Böhnke feiern Debüt

Geschrieben von Bernd Sternberg am Dienstag, 11. September 2018

Unsere Tischtennisreserve gewann das Derby in der 1. TT Kreisklasse mit 9:5. Hierbei gab Neuzugang Oliver Böhnke sein Debüt in der „Zweiten". Der 16-jährige Schüler überzeugte und holte an Brett fünf spielend zwei Einzelpunkte. Auch im Doppel war er mit Maximilian Schulte siegreich. Beim doppelten Punktgewinn gegen die TTG legten die Doppel den Grundstein für den späteren Erfolg. Neben Schulte/Böhnke punkten Wösthoff/Schimmelpfennig sowie Ringhoff/Sternberg. In den elf gespielten Einzelbegegnungen waren die GW sechsmal, die TTG fünfmal siegreich. Die Punkte: GW Maximilian Schulte (2), Oliver Böhnke (2), Michael Wösthoff und Stefan Ringhoff.

Die dritte Männervertretung unterlag beim BSV Ostbevern III mit 5:8. Die Punkte für Westkirchen holten Christina Kulla (2), Andreas Böhnke, Johanna Witte und das Doppel Witte/Kulla.

Mit 1:9 unterlag die 1. Männermannschaft in der Bezirksliga bei der SG Suderwich. In dieser Partie mussten gleich vier Stammkräfte durch die Jugend ersetzt werden. Am Ende dieser einseitigen Partie konnte nur das Doppel Vossmann/Böhnke punkten

Das Vereinsduell in der Kreisliga hat die 2. Jungenmannschaft mit 8:2 für sich entschieden. Hier siegten für GW II Lucas Hortmann, Tim Rotärmel, Robin Burmann und Timo Aufderheide. Die Zähler für GW III holten Leander Lindau und Jakob Burholt.

In der Jungen Bezirksliga hat die Westkirchener Vertretung das Spiel beim TTV Emsdetten mit 10:0 gewonnen. Für GW waren Oliver Böhnke, Paul Meier, Mike Rotärmel und Gerrit Steinkamp im Einsatz.