SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

Drei Siege bei den Senioren

Geschrieben von Bernd Sternberg am Sonntag, 04. November 2018

In der Tischtennis Bezirksliga mussten unsere Männer eine herbe Niederlage hinnehmen. Das Gastspiel bei Westfalia Senden verloren die GW Akteure deutlich mit 2:9. Rainer Vossmann und Piratheep Sellaththamby holten für Westkirchen die beiden Punkte. Trotz dieser Niederlage bleibt das Sextett aus dem Golddorf mit 8:6 Punkten weiter auf einem Mittelplatz in der Tabelle.

Die Bezirksliga Damen machten es besser. Sie schlugen in Bestbesetzung den TTV Mettingen klar mit 8:1. Laura Mentrup, Christina Kulla, Johanna Witte und Vanessa Gabrisch sorgten mit ihren Punkten für den zweiten Saisonsieg.

Die Männerreserve siegte in der 1. Kreisklasse bei der WSU III mit 9:4. In dieser Begegnung zeigten sich Stefan Ringhoff und Thomas Schimmelpfennig in Spiellaune. Beide Spieler siegten in ihren Einzelbegegnungen und holten zusammen vier Punkte. Weitere Einzelzähler gab es durch Michael Wösthoff, Maximilian Schulte und Oliver Böhnke. In den Eingangsdoppeln konnten zudem Wösthoff/Böhnke und Mentrup/Schulte punkten. Die Reserve bleib mit 8:4 Punkten dem Führungstrio der 1. TT Kreisklasse auf den Fersen.

Die 3. Männervertretung hatte in der 3. Kreisklasse den SC Füchtorf II zu Gast und siegte hier mit 8:2. Es spielten und siegten für GW Paul Meier, Mike Rotärmel, Axel Thye und Gerrit Steinkamp.