SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

Herren drehen Spiel

Geschrieben von Bernd Sternberg am Sonntag, 25. November 2018

Eine enorme Leistungssteigerung brachte unseren Tischtennismännern einen 9:7-Sieg gegen den Tabellenzweiten der Bezirksliga, TTC Bergkamen-Rünthe II. Beim 6. Saisonsieg drehten die Westkirchner Akteure das Spiel und holten einen 4:7-Rückstand auf. Die Eingangsdoppel mit Witte/Sellaththamby und Vossmann/Hortmann brachte das GW Team in Führung. Als dann nur ein Einzelspiel aus den sechs gespielten Begegnungen durch Josef Reinke gewonnen wurde, sah es nach einer Niederlage aus. In der zweiten Runde der Einzelspiele legte Westkirchens Spitzenspieler Josef Reinke den Grundstein für weitere Erfolge. Nach und nach punkteten Piratheep Sellaththamby, Lukas Steu, Rainer Vossmann und Thomas Hortmann und brachten das Team erstmalig in Führung. Beim Spielstand von 8:7 wurden nun das Abschussdoppel gespielt. Hier setzten sich Witte/Sellaththamby im fünften Satz durch und machten den Sieg perfekt.

Für unsere Tischtennisreserve gab es an diesem Spieltag kein „Happy End". Im Abschlussdoppel unterlagen die Sechs dem BSV Ostbevern II in der 1. Kreisklasse mit 7:9. Dass es zum Abschlussdoppel kam, lag an Maximilian Schulte, Laura Mentrup und Oliver Böhnke. Alle drei siegten in ihren Einzelspielen und holten zusammen sechs Westkirchener Zähler. Zu Beginn der Partie sorgten Mentrup/Schulte für einen Doppelpunkt.

MentrupRH2Laura Mentrup