SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

Rückrunde läuft

Geschrieben von Bernd Sternberg am Donnerstag, 17. Januar 2019

In der Tischtennis Bezirksliga mussten unsere Frauen zum Rückrundenstart eine Niederlage hinnehmen. Beim Tabellenzweiten MJK Herten unterlag das Team in Bestbesetzung knapp mit 5:8. Der Gastgeber hatte in dieser Partie Vorteile in den Doppelspielen und legte eine 2:0-Führung vor. In den elf gespielten Einzelbegegnung hielten die GW Frauen zwar mit, konnten am Ende das Spiel aber nicht mehr drehen. Die Punkte für GW holten: Laura Mentrup (3) und Vanessa Gabrisch (2).

Die Bezirksliga Männer waren beim Start in das Tischtennisjahr 2019 in Spiellaune. Die GW Akteure gewannen beim Tabellenletzten Horst-Emscher mit 9:2. Großen Anteil am Westkirchener Sieg hatte das obere Paarkreuz der GW. Hier holten Josef Reinke und Jens Witte zusammen vier Einzelpunkte. Weitere Zähler steuerten Thomas Hortmann, Rainer Vossmann, Thomas Schimmelpfennig sowie die Doppel Witte/Schimmelpfennig und Reinke/Böhnke bei.

Unsere Bezirksliga Jungen sind mit einen unentschieden in die Rückrunde gestartet. Das Team aus dem Golddorf spielte beim TSV Handorf 5:5. In dieser Partie überzeugten in ihren Einzelspielen Gerrit Steinkamp und Mike Rotärmel. Beide Jungen siegten in ihren beiden Einzelbegegnungen. Einen Doppelpunkt holte das Duo Böhnke/Steinkamp.

In der Meisterrunde der Jungen Kreisliga hat GW II 7:3 gegen den TuS Hiltrup II gewonnen. Zum Einsatz kamen: Mark Lindau, Lucas Hortmann, Tim Rotärmel und Jakob Burholt.

Die 3. Jungenmannschaft siegte in der Kreisliga gegen Westfalia Kinderhaus III 7:3. Die Kreisliga Schüler waren beim TuS Hiltrup IV ohne Chance und verloren mit 1:9.