SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

Damen beenden Hinserie

Geschrieben von Bernd Sternberg am Mittwoch, 20. November 2019

Mit zwei Niederlagen innerhalb von 24 Stunden beenden unsere TischtennisDamen die Hinrunde in der Bezirksliga. Gegen den VFL Billerbeck verloren die  Frauen deutlich mit 0:8. Beim TTC Werne 98 unterlag das Team einen Tag später knapp mit 6:8. Die Partie beim TTV verlief bis zum 6:6 ausgeglichen. In den letzten beiden Einzelspielen setzte der Gastgeber sich entscheidend durch und besiegelte die Westkirchener Niederlage. Die Zähler für Westkirchen holten in Werne Laura Mentrup (2), Vanessa Gabrisch (2), Johanna Wittte und das Doppel Witte/Gabrisch. Westkirchens Tischtennis Frauen schließen die Hinrunde mit sechs Pluspunkten als Tabellensechster ab.

Auch unsere Tischtennis Bezirksliga Männer hatten in der vergangenen Woche einen Doppeleinsatz. Bei Union Lüdinghausen III siegten die Männer aus dem Golddorf mit 9:3. In dieser Partie war die Mannschaft präsent und holte durch Jens Witte, Josef Reinke, Piratheep Sellaththamby, Thomas Hortmann, Rainer Vossmann und Thomas Schimmelpfennig die Punkte. Bei Preußen 47 Lünen II unterlagen die TT Sechs von GW Westkirchen mit 5:9. Zu den Aktivposten in dieser Partie zählten Josef Reinke und Jens Witte. Beide Akteure holten zusammen drei der fünf Westkirchener Punkte.

Unsere Reserve verlor ihr Heimspiel in der 1. Kreisklasse gegen den TuS Hiltrup IV mit 4:9. Michael Wösthoff, Paul Meier, Maximilian Schulte und das Doppel Schulte/Mentrup waren für GW siegreich.

Die 3. Vertretung siegte in der 2. Kreisklasse klar mit 8:1 beim BSV Ostbevern II und schieb sich durch diesen Sieg auf den 5. Platz in der Tabelle vor.

Die 4. Garnitur unterlag in der 3. Kreisklasse gegen den TSV Ostenfelde II mit 6:8.