SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

Damen und Reserve gewinnen

Geschrieben von Bernd Sternberg am Dienstag, 03. März 2020

In der Tischtennis Bezirksliga konnten unsere Frauen weitere Plätze in der Tabelle gutmachen. Beim TTV Mettingen siegte das Westkirchener Quartett mit 8:1. Der Gastgeber konnte zu dieser Partie nicht komplett antreten. Somit gingen drei Punkte kampflos an die GW Frauen. In den verbleibenden Spielen siegten Laura Mentrup, Johanna Witte, Vanessa Gabrisch und Antje Haack-Malgin.

Für die Bezirksliga Männer gab es im 16. Spiel die zehnte Niederlage. Bei TuRa Bergkamen verlor das Team mit 3:9. Nach den Eingangsdoppeln sah es noch gut aus für die Westkirchener Herren. Reinke/Witte und Schimmelpfennig/Rotärmel siegten und sorgten bei einem Gegenpunkt für eine 2:1-Führung. In den Einzelspielen war der Gastgeber klar besser. Der an Brett fünf spielende Thomas Schimmelpfennig holte einen Einzelpunkt für die GW Männer.

Unsere Männer Reserve siegte in der 1. Kreisklasse gegen die TTG Beelen II mit 9:4. Die Partie lief bis zum 4:4 ausgeglichen wobei die Akteure der TTG Vorteile in den Doppelspielen hatten. Im Anschluss siegten auf Westkirchener Seite Thomas Schimmelpfennig (2), Mike Rotärmel (2), Oliver Böhnke, Stefan Ringhoff, Laura Mentrup und Berthold Vossmann. Im Doppel punktete zudem das Duo Vossmann/Rotärmel.

In der Kreisliga Meisterrunde siegten die Jungen 18 von GW Westkirchen II 10:0 gegen den SC Müssingen. Tim Rotärmel, Robin Burmann, Leander Lindau und Timo Aufderheide sorgten im Heimspiel für den klaren Erfolg.

Die Jungen von GW III hingegen unterlagen in der Kreisliga Rückrunde beim Spitzenreiter GW Amelsbüren II mit 0:10. 

Auch die Jungen 15 mussten sich an diesem Spieltag geschlagen geben. Gegen den SC Müssingen unterlag das Team mit 4:6. Lukas Pelster, Max Meier und Maximilian Linius waren für Westkirchen in ihren Spielen siegreich.