SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

1. Jugend steigt auf

Geschrieben von Bernd Sternberg am Dienstag, 26. Mai 2020

Die Tischtennis Saison 2019/2020 wurde am 01.04.2020 für beendet erklärt. Dies teilte der Westdeutsche Tischtennis Verband den Vereinen mit. Auch in unserer Tischtennisabteilung läuft seit Mitte März nichts mehr. Die Saison wird mit dem Spieltag vom 12.03.2020 als beendet gewertet. Alle acht Senioren– und Nachwuchsmannschaften haben die Klasse gehalten. Die 1. Jugendmannschaft hat die Saison 2019/2020 als Tabellenführer abgeschlossen. Somit steigt das Quartett, bestehend aus zwei Akteuren von GW Westkirchen und zwei Spielern des SV Neubeckum, in die NRW Liga auf. Dies teilte der Abteilungsvorsitzende Josef Reinke kürzlich den Mitgliedern per Rundmail mit. Das Jugendteam bestritt insgesamt 16 von 18 Saisonspielen und ging dabei 15 mal als Sieger von der Platte. Das Punktekonto in der Bezirksliga 3 betrug am Ende 58:6 Punkte. Der härteste Verfolger in der abgeschlossenen Spielzeit war der TV Ibbenbüren. Für Oliver Böhnke war es die letzte Saison in der Jugend. Er wird in der kommenden Spielzeit bei den Senioren der 1. oder 2. Mannschaft eingesetzt. Für Böhnke wird dann Mike Rotärmel beim NRW Aufsteiger ins Team kommen. Mike Rotärmel spielte in der vergangenen Saison in der 1. Jugendmannschaft des SV Neubeckum in der Bezirksliga 2. Die beiden Jugendtrainer Jonas Schwarz vom SV Neubeckum und Jens Witte von GW Westkirchen hatten sich vor der Saison für diese Kooperation ausgesprochen, um ein starkes Team in die Bezirksliga zu schicken, mit dem Hintergrund in die NRW Liga aufzusteigen.

 

Westkirchen Paul Alexander Luca OliverAuf dem Bild die Aufsteiger in die NRW Liga – von links: Paul Meier, Alexander Günnewig, Luca Micke und Oliver Böhnke