SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

Nur Niederlagen für die Tischtennis-Teams

Geschrieben von Bernd Sternberg am Dienstag, 28. September 2021

Nichts zu holen gab es am Wochenende für unsere Tischtennis-Teams. In der Bezirksliga unterlag unsere 1. Männermannschaft bei der 1. Vertretung der WSU mit 6:9. In einer ausgeglichenen Partie gingen die GW Männer nach den ersten Spielen mit 4:1 in Führung. Danach wurde der Gastgeber stärker, brachte sich besser ins Spiel und siegte in den entscheidenden Spielen. Punkte in der Kreisstadt holten Jens Witte, Josef Reinke, Rainer Vossmann und Oliver Böhnke. In den Doppelspielen punkteten Reinke/Witte und Vossmann/Schimmelpfennig.

Ebenfalls mit 6:9 unterlag in der 1. Kreisklasse unsere 2. Vertretung gegen die 3. Vertretung der WSU. Auch hier hielt unser Team mit und führte die Partie sogar mit 6:5 an. Die letzten vier Einzelspiele entschied dann der Gastgeber für sich. Punkte für die „Zweite" holten Thomas Schimmelpfennig (2), Stefan Ringhoff, Maximilian Schulte, Vanessa Gabrisch sowie das Doppel Peters/Steinkamp.

GW IV unterlag gegen den VFL Sassenberg II in der 3. Kreisklasse mit 5:9. Robin Burmann mit drei und Tim Rotärmel mit zwei Einzelpunkten waren siegreich.

Auch unser Nachwuchs blieb in den Spielen ohne Punkt. In der NRW Liga unterlag die 1. Jugendmannschaft 1:8 gegen BW Avenwedde. Den Ehrenpunkt holte Mike Rotärmel.

Die 2. Nachwuchsmannschaft verlor in der Kreisliga beim SC Müssingen mit 2:8. Leander Lindau und Oskar Herzschuh holten die beiden Westkirchener Punkte.

Deutlich mit 0:10 unterlagen die Jungen 13 gegen den FC Gievenbeck.