SV GW Westkirchen e.V.
Berichte

Jungen siegen in der NRW Liga

Geschrieben von Bernd Sternberg am Dienstag, 16. November 2021

Im Kampf um den Klassenerhalt in der Jugend NRW Liga haben unsere Tischtennis Jungen einen wichtigen Sieg eingefahren. Gegen den direkten Kontrahenten, 1890 Bielefeld, siegte das Quartett mit 8:4. Die Doppel zu Beginn der Partie entschieden Steinkamp/Tim Rotärmel und Meier/Mike Rotärmel für sich und sorgten für eine 2:0-Führung. Mike Rotärmel brachte im Anschluss das Westkirchener Team mit 3:0 in Führung. Danach hatte der Gast aus Bielefeld seine stärkste Phase in diesem Spiel und glich durch drei Einzelsiege zum 3:3 aus. In den anschließenden Partien spielten Gerrit Steinkamp und Mike Rotärmel groß auf und holten zusammen vier Einzelpunkte. Den achten Zähler für Westkirchen steuerte Paul Meier bei. Zwischenzeitlich konnten die Bielefelder mit einem Einzelsieg punkten.

Ohne Chance waren die Tischtennis Männer von GW II in der 1. Kreisklasse. Im Derby gegen den SC Hoetmar unterlag das Team mit 1:9. Den Westkirchener Punkt holte Constantin Peters.

Ebenfalls chancenlos war die 3. Männermannschaft in der 3. Kreisklasse beim BSV Ostbevern II. Hier gab es eine 1:8-Niederlage. Gerrit Steinkamp holte den Ehrenpunkt.

Mit 8:4 siegte die 4. Vertretung in der 3. Kreisklasse gegen den TSV Ostenfelde II. Die Zähler für GW holten Robin Burmann, Mark Lindau, Andreas Böhnke und Leander Lindau.