SV GW Westkirchen e.V.
1. Mannschaft

GW I ärgert Tabellenführer

Geschrieben von Wolfgang Frisch am Samstag, 10. März 2018


Herren | Kreisliga A1

SG Telgte I – GW Westkirchen I 2:2 (0:0)

Sonntag, den 11.03.18

Anstoß: 15.00 Uhr

Kunstrasenplatz, SportanlageTelgte Takkostadion, Am Stadion 1, 48291 Telgte

Tore:
1:0 Maffenbeier (61. Min.)
2:0 Möllers (66. Min.)
2:1 Burkhard Selhorst (87. Min.)
2:2 Timo Hilse (90. Min.)

 


 

Spielbericht

von Wolfgang Frisch

Durch einen tollen Endspurt sicherten sich die Grün-Weißen einen Punkt beim Tabellenführer SG Telgte. In den letzten drei Minuten wurde ein Zwei-Tore-Rückstand noch egalisiert.
Zuvor versuchte der GWW aus einer dichten Abwehr heraus der SG das Leben schwer zu machen. In der ersten Hälfte gelang das auch sehr gut, Telgte hatte lediglich eine Chance durch Torjäger Josef Maffenbeier, die unser Torwart Dennis Homering aber sehr stark entschärfte. Nach der Pause erhöhte Telgte die Schlagzahl und kam so zwangsläufig auch zu Möglichkeiten. Es dauerte aber bis zur 61. Minute bis eben Maffenbeier die Führung erzielte. Als dann kurz darauf der zweite SG-Treffer fiel, schien das Spiel entschieden zu sein. Aber der GWW gab nicht auf und versuchte sorglose Telgter zu bestrafen. In der Schlussphase war es dann soweit. Nach einer Ecke schraubte sich Burkhard Selhorst hoch und verlängerte den Ball zum Anschlusstreffer ins Netz. Kurz darauf war es erneut ein hoher Ball, den die Telgter Defensive nicht klären konnte und Timo Hilse erzielte den Ausgleich. Da war der Jubel unter den Grün-Weißen groß, denn kurz darauf war das Spiel zu Ende. Ein besonderer Dank geht an die Spieler der zweiten Mannschaft Lukas Herold, Burkhard Selhorst und Yanik Kleemann, die sich auf die Bank setzten und so mehr Alternativen schafften. Burkhard trug sich zudem ja noch in die Torschützenliste ein.


Vorbericht

Von Wolfgang Frisch

Mit dem dicksten Fisch im Becken der Kreisliga A geht es nach einer gefühlten Ewigkeit für die Grünweissen in der Meisterschaft weiter.
Der Tabellenführer und Aufstiegsfavorit SG Telgte ist am Sonntag der Gastgeber.
Schon vor der Saison war die SG einer der Titelfavoriten und wurde dieser Stellung auch gerecht. Nur eine Niederlage in 16 Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Der einzige ernstzunehmende Verfolger GW Gelmer ist zwar punktgleich, hat aber schon drei Spiele mehr absolviert.
Überhaupt ist das Tabellenbild mehr als schief. Während unsere Mannschaft erst vierzehn Spiele absolviert hat, traten andere Teams schon neunzehnmal an.
Beim GWW ist im Moment ein Leistungsstand nur schwer festzustellen. Die Vorbereitung verlief aufgrund des schlechten Wetters und den daraus resultierenden Trainingsbedingungen sehr durchwachsen. Zudem fielen einige Spieler durch Krankheit zeitweise aus. Vier Punkte gilt es nun aufzuholen. Das ist schwer, aber durch die vielen Nachholspiele sicherlich möglich. Vielleicht gelingt der Mannschaft am Sonntag ja eine ähnliche Leistung wie im Hinspiel, als das Siegtor für die SG erst in der Nachspielzeit fiel.