SV GW Westkirchen e.V.
1. Mannschaft

GW I beendet Saison mit klarem Sieg

Geschrieben von Wolfgang Frisch am Samstag, 26. Mai 2018

 


Herren | Kreisliga A1

GW Westkirchen I – SC DJK Everswinkel I 6:2 (1:1)

Sonntag, den 27.05.18

Anstoß: 15.00 Uhr

Rasenplatz, Sportanlage Westkirchen, Warendorfer Str., 59320 Ennigerloh

Tore:
1:0 Rares-Nicolae Ivan (5. Min.)
1:1 Tobias Lange (31. Min., ET)
2:1 Rares-Nicolae Ivan (61. Min.)
3:1 Rares-Nicolae Ivan (65. Min.)
4:1 Thomas Hanewinkel (65. Min.)
5:1 Tobias Burghardt (68. Min.)
5:2 Mario Spina (82. Min.)
6:2 Jannik Urban (88. Min.)

 


 

Spielbericht

Von Wolfgang Frisch

Das war mal souverän. Mit einer tollen zweiten Halbzeit brachte der GWW den Klassenerhalt in der Kreisliga A unter Dach und Fach und fertigte den Tabellensiebten aus Everswinkel mit 6:2 ab. Mann des Tages ist der Nachwuchsstürmer Rares-Nicolae"Raschi" Ivan, der drei Treffer erzielte. Aber auch allen anderen Spielern gebührt ein großes Lob, da man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung das Fehlen einiger Stammspieler wettmachte. Durch den Sieg schob sich der GWW auf Platz zwölf und ist vier Punkte von einem Relegationsplatz entfernt. In der neuen Saison kann der GWW leider bloß eine Mannschaft stellen, da uns die knappe Personaldecke keine andere Wahl lässt. Wir hoffen alle, dass es ein kurzes Intermezzo ist und wir in der Saison 2019/20 wieder mit zwei Mannschaften an den Start gehen können.


Vorbericht

Von Wolfgang Frisch

Am Sonntag kann und will der GWW den letzten Schritt zum Klassenerhalt machen. Durch den Auswärtserfolg beim direkten Konkurrenten Ostbevern hat es die Mannschaft von Armando Alla selbst in der Hand. Mit einem Sieg spielt man definitiv auch im nächsten Jahr in der Kreisliga A, bei allen anderen Spielausgängen ist man auf Unterstützung von Sassenberg (gegen Ostbevern) angewiesen. Für den Gast aus Everswinkel geht es nur noch um die "goldene Ananas". Die einzig offene Frage ist, ob der SC DJK Siebter oder Achter wird. Geschenke darf der GWW aber nicht erwarten. Das hat die DJK in Füchtorf gezeigt, wo man mit 1:0 siegte. Fehlen werde beim GWW zum letzten Mal Burkhard Selhorst (Rotsperre) und der ebenfalls rotgesperrte Timo Hilse.