SV GW Westkirchen e.V.
1. Mannschaft

GW unterliegt knapp

Geschrieben von Wolfgang Frisch am Samstag, 01. Dezember 2018


Herren | Kreisliga A1

VfL Sassenberg I - GW Westkirchen I 2:1 (1:0)

Sonntag, den 02.12.18

Anstoß: 14.30 Uhr

Kunstrasenplatz, Sportanlage Sassenberg, Am Telgenkamp, 48336 Sassenberg

Tore:
1:0 Daniel Langlitz (34. Min.)
1:1 Rares-Nicolae Ivan (46. Min.)
2:1 Stefan Wortmann (54. Min.)


 

 

Spielbericht

Von Wolfgang Frisch

Leider hat es beim selbsternannten Titelanwärter nicht zum Punktgewinn gereicht. Der GWW hielt die Partie aber bis zum Schluss offen und machte dem VfL das Leben so schwer wie möglich. Den Ausgleich von Rares Ivan, der einen Fehler des Sassenberger Torwarts bestrafte, beantworteten die Hausherren fast postwendend mit der erneuten Führung. Anschließend versuchte der GWW alles, kam aber nicht mehr zum Torabschluss. Der Gastgeber hatte noch zwei gute Möglichkeiten, die aber kläglich vergeben wurden. So bleibt es dabei, dass der GWW auf eine gute Leistung zurückblicken kann, die Mut für die Rückrunde macht. Diese beginnt am 17. Februar 2019 mit dem Spiel gegen die starke Reserve von Westfalia Kinderhaus. 

Vorbericht

Von Wolfgang Friisch

Das Derby beim VfL Sassenberg ist für die Grün-Weißen das letzte Spiel in 2018, das Spiel in Sendenhorst findet erst im Februar statt. Der VfL hat eine sehr gute Hinrunde gespielt, liegt nach einem etwas verpatzten Start und einer anschließenden Serie von zehn Siegen auf dem zweiten Platz. Der Rückstand auf den Tabellenführer Borussia Münster beträgt allerdings schon sieben Punkte. Erschwerend für den VFL ist sicherlich die Verletzung des besten Schützen Tobias Brand, der auch am Sonntag fehlen wird. Das erste Spiel ohne ihn ging auch gleich mit 1:2 in Kinderhaus verloren.
Trotz alledem ist der VfL am Sonntag der hohe Favorit. Der GWW ist froh, wenn es in die Winterpause geht. Da können sich die momentan verletzten Spieler regenerieren und nach der Pause angreifen. Auch am Sonntag fehlen wieder einige Akteure. Zudem ist Timo Hilse privat verhindert. Neu beim GWW ist am Sonntag der Trainer. Helmut Urban hat Armando Alla ersetzt und steht bereits am Sonntag an der Linie.