SV GW Westkirchen e.V.
1. Mannschaft

Am Ende wird's deutlich

Geschrieben von Wolfgang Frisch am Samstag, 23. Februar 2019


Herren | Kreisliga A

DJK SV Mauritz I - GW Westkirchen I 5:1 (0:1)

Sonntag, den 21.09.15

Anstoß: 14.30 Uhr

Rasenplatz, Sportanlage Germania Mauritz, Coppenrathsweg 21, 48155 Münster

 0:1 Timo Hilse (18. min)
 1:1 Paul Varnhagen (49. Min.)
 2:1 Sascha Frye (51. Min.)
 3:1 Yavuz Gamcioglu (68. Min.)
 4:1 Sascha Frye (77. Min.)
 5:1 Paul Varnhagen (86. Min.)

 

Spielbericht

Von Wolfgang Frisch

In der Pause hatten sich die GW-Kicker vorgenommen, die gute erste Halbzeit zu bestätigen und genau so weiter zu machen. Bis dahin lagen sie in Mautitz durch ein Tor von Timo Hilse mit 1:0 in Führung und hatten sogar noch mehrere Chancen liegenlassen. 
Nach dem Seitenwechsel kam Mauritz dann auf. Nach gut 10 Minuten war das Spiel gedreht und GW hatte immer größere Probleme, sich der Angriffe zu erwehren. Konditionelle Mängel wurden mehr als deutlich und so war es ein leichtes für die Gastgeber, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Die wenigen Konter spielte unsere Mannschaft nicht richtig zu Ende. Der Mauritzer Keeper musste nicht mehr eingreifen. 

Von Wolfgang Frisch

Die Spiele werden weniger, die Punkte aber nicht mehr. Das ist die Situation für unsere Fußballer Ende Februar 2019. Aber trotz aller Schwierigkeiten ist die Mannschaft von Helmut Urban gewillt, den Bock umzustoßen. Ob das gerade bei den in dieser Saison überraschend starken Mauritzern passiert, werden wir am Sonntag sehen. Die fünftplatzierten Ostmünsteraner haben die letzten beiden Begegnungen (Beelen, Handorf) verloren, zuvor allerdings in Sendenhorst gewonnen. Bei uns beruht die Hoffnung darauf, dass am Mittwoch fehlende Spieler wieder einsatzbereit sind. Das Fehlen von Tobi Lange (Armbruch) ist allerdings schwer zu kompensieren.