SV GW Westkirchen e.V.
1. Mannschaft

Harter Fight nicht belohnt

Geschrieben von Wolfgang Frisch am Samstag, 18. Mai 2019


Herren | Kreisliga A1

GW Westkirchen I – DJK BW Greven I 1:3 (1:1)

Sonntag, den 19.05.19

Anstoß: 15.00 Uhr

Rasenplatz, Sportanlage Westkirchen, Warendorfer Str., 59320 Ennigerloh

Tore:
0:1 Henning Stamm (28. Min.)
1:1 Tobias Lange (38. Min.)
1:2 Jonas Averbeck (68. Min.)
1:3 Fabian Henkel (86. Min.)

 


 

Spielbericht

Von Wolfgang Frisch

Hast du kein Gllück - dann kommt auch noch das Pech dazu. So lässt sich das Spielgeschehen am Sonntagnachmittag auf dem Westkirchener Sportplatz zusammenfassen. Die Tore der Grevener Gäste wurden allesamt durch Abpraller oder Stockfehler begünstigt. Das hatte schon einen Hauch von Slapstick. Der GWW war eigentlich gut im Spiel und hatte den Rückstand auch durch einen schönen Kopfball von Tobias Lange nach Ecke von Yanik Kleeemann ausgeglichen. Die kämpferische Leistung unserer Mannschaft und auch teilweise die Spielzüge nach vorne waren absolut okay. So hatte Nils König die Führung auf dem Kopf, sein Flugkopfball setzte er aber zu hoch an. Fast im Gegenzug fiel die erneute Gästeführung durch einen abgefälschten 15 Meter Schuß. So hat es leider wieder nicht zu einem Punktgewinn gereicht und man muß auf das letzte Spiel dieser verkorksten Saison hoffen. Der Gegner ist am nächsten Sonntag der SC DJK Everswinkel, erneut auf heimischer Anlage.


Vorbericht

Von Wolfgang Frisch

Am Sonntag steht für unsere Grün-Weißen erneut eine schwere Aufgabe auf dem Programm. Der Gast aus Greven steht momentan auf dem drittletzten und somit dem eventuellen Relegationsplatz und benötigt im Zweikampf mit Eintracht Münster noch jeden Punkt, um diesen Platz zu halten. Dementsprechend motiviert wird die DJK zu Werke gehen. Wir hoffen, dass wir uns in der Defensive stabiler als die letzten Spiele präsentieren, um mithalten zu können. Da muss der Hebel angesetzt werden und was dann nach vorne geht, wird man sehen. Sicher fehlen wird Gordon Steinkamp, der die fünfte Gelbe Karte gesehen hat. Andere Personalien, wie immer, kurzfristig.