SV GW Westkirchen e.V.
1. Mannschaft

Glatter Heimsieg gegen RWA

Geschrieben von Laura Mentrup am Samstag, 02. Oktober 2021

 


Herren | Kreisliga B

GW Westkirchen I – DJK RW Alverskirchen I 4:0 (2:0)

Sonntag, den 03.10.21

Anstoß: 15.00 Uhr

Rasenplatz,  Laurenz Mense Sportpark, Warendorfer Str., 59320 Ennigerloh

Tore:
1:0 Rares-Nicolae Ivan (41. Min.)
2:0 Eigentor Alverskirchen (45. Min.)
3:0 Lukas Schürmann (49. Min.)
4:0 Robin Westhues (85. Min.; FE)


 

Spielbericht

Den erhofften klaren Sieg fuhren unsere Jungs am Sonntag gegen den Tabellenfünften aus Alverskirchen ein. Schon vor der Pause stellten unsere Kicker die Weichen auf Sieg und legten durch „Raschi" Ivan und ein Eigentor ein 2:0 vor. Allerdings muss man auch erwähnen, dass der Gast beim Stand von 1:0 zwei sehr gute Möglichkeiten hatte, auszugleichen. Einmal versagten dem Stürmer die Nerven, so dass unser Keeper Simon Möllenbeck den Ball fangen konnte und ein anderes Mal „klärte" die Querlatte. Ansonsten ließ der GWW aber nichts anbrennen und baute im zweiten Spielabschnitt die Führung durch Lukas Schürmann und Robin Westhues per Elfmeter aus. Das nächste Spiel findet schon am Freitag um 19.30 Uhr beim Nachbarn BW Beelen II statt.


Vorbericht

Von  Wolfgang Frisch

Nachdem am letzten Sonntag für unsere Mannschaft unerwartet spielfrei war und die drei Punkte sozusagen auf dem Sofa eingefahren wurden, muss sich am Tag der deutschen Einheit wieder angestrengt werden.

Zu Gast im heimischen Sportpark ist mit Alverskirchen eine Mannschaft, die ihre einzigen beiden Niederlagen auf heimischer Anlage kassiert hat und sich auswärts bis jetzt schadlos hielt. Mit dem schon siebenfachen Torschützen Alexander Vogt haben sie außerdem einen gefährlichen Torjäger in ihren Reihen, den unsere Abwehr im Auge behalten sollte.

Unsere Mannschaft hat sich von dem kraftraubenden Spiel gegen die Telgter Reserve gut erholt und ist für Sonntag auf jeden Fall bereit. Mit einem Sieg will man den Druck auf Telgte aufrechterhalten und sich oben festsetzen. Personell hat sich trotz der Pause nicht viel geändert. Tobi Lange und Chrissi Adelt fehlen genauso wie Max Hellenkemper.