SV GW Westkirchen e.V.
A-Jugend

Verdientes 3:1 über die WSU tut gut

Geschrieben von Roland Pelke am Sonntag, 27. September 2020


A-Jugend| Qualifikation

Warendorfer SU II – JSG Westkirchen/Ostenfelde I 1:3 (3:1)

Sonntag, den 27.09.20

Anstoß: 11.30 Uhr

Rasenplatz, Sportanlage WSU, Von-Ketteler-Str., 48231 Warendorf

Tore:
0:1 Taha Bayraktar (12. Min.)
0:2 Joscha Steinkamp (23. Min.)
1:2 Leonardo Garic (40. Min.)
1:3 Titus Leuer (66. Min.)

 


 

Bericht

Von Roland Pelke

3:1 über WSU ist gut für das Selbstvertrauen und die Stimmung. Nach zuletzt zwei unglücklichen Niederlagen haben sich die Kicker der JSG den Sieg heute erarbeitet und verdient.
Auf dem Rasen des Warendorfer Stadions köpfte Taha Bayraktar die 1:0-Führung bereits in der 12. Minute. Von der rechten Seite flankt Mika Langer mustergültig in den Strafraum und Taha köpft wuchtig ein. Die JSG macht weiter Druck und bekommt weitere gute Einschussgelegenheiten, die aber leider ausgelassen werden. Eine Bogenlampe von Joscha Steinkamp senkt sich genau ins Tor zum 2:0. Warendorf kann eigentlich offensiv nichts ausrichten. Leider kurz vor der Pause, nach einem zu kurzen Rückpass, der kleine Dämpfer. Die WSU bekommt das Tor zum 1:2-Anschluss förmlich geschenkt.
Nach dem Wechsel die 1:1-Chance gegen den Torhüter wieder auf ein beruhigendes Zwei-Tore-Polster zu stellen, doch leider vergeben. Die JSG drängt auf einen weiteren Treffer, der länst überfällig ist. Schließlich ist es Kapitän Titus Leuer, der für die Vorentscheidung in der 66. Minute sorgt. Von Lewin Bültermann schön bedient bringt Titus den Ball plaziert im rechten Eck unter. Danach noch einige dicke Chancen das Ergebnis höher zu gestalten, doch das ist auch schon seit Monaten unsere Schwäche, die kaltschnäuzige Verwertung der Chancen.
Aber am Ende heißt es 3:1 für die JSG und die Erkenntnis, dass wir noch gewinnen können. Am nächsten Sonntag empfangen wir die JSG Greffen/Beelen.